Közzétéve:

Telekom Vertrag Muster

Katastrophale Kundenbeziehung. Ich bin seit 1997 Handy-Kunde von DT. Ich habe Tausende von Euro für mein Handy und noch mehr für meine Mitarbeiter ausgegeben. Ich habe meinen Vertrag seit 2016 nicht mehr überwacht (ich kenne mein eigenes Verschulden). Als ich 2019 versuchte, es zu stornieren, wurde mir eine weitere zweijährige Krawatte angeboten, in der ich mich weigerte. Ich bezahle seit 2018 für ein Telefon mit meinem Vertrag und habe seitdem Anspruch auf ein neues Telefon, aber sie geben mir nur eins, wenn ich für weitere zwei Jahre zahle. Die letzten 2 Jahre nicht Konto und ich habe keinen Anspruch auf ein Telefon oder einen Rabatt. Ich werde nicht zu O2 wechseln. 1/3 der Preis, 800% mehr Daten (40GB v 5GB) und eine 1-Monats-Kündigungsfrist anstelle einer zweijährigen Bindung. Ich werde nicht wiedersein. Es war 20 Jahre über Zahlung und Null-Service. Vielen Dank Endless Probleme mit unserer Internetverbindung, die sie einfach nicht lösen können. Jetzt sollten sie uns eine SIM-Karte per Post schicken, aber eine Woche später haben wir noch nichts erhalten.

Es ist mein Smartphone meiner Söhne, das er nicht erwachsen ist, und das ist auch ein Sicherheitsproblem für uns, da wir nicht kommunizieren können, wenn er nicht zu Hause ist. Ich musste 1 Stunde und 35 Minuten warten, um die Karte zu bestellen, und jetzt muss ich dies wieder tun. Genug. Zumindest werden Sie sich nicht wundern, wenn ich meinen Vertrag in 2 Monaten kündigen werde. Gabor beginnt mit der Diskussion der Motivation und des geschäftlichen Anwendungsfalls für das Projekt. Die Abteilung Für kommerzielles Roaming befasst sich mit Analysen, wie die Kunden ihres Netzes in Deutschland und neun weiteren Ländern in Europa innerhalb der DTAG-Gruppe die Netze anderer Dienstleister nutzen und umgekehrt. Diese Analysen sind sehr wichtig für Verhandlungen mit anderen Dienstleistern (Roaming-Partnern) in der Welt (Orange, Vodafone, O2, AT&T, Verizon, etc.). Jeder Dienstanbieter muss einen Vertrag über die vereinbarte Preisliste darüber haben, wie viel der Dienstanbieter (als DT) an seinen Roamingpartner (als Verizon) für seine Kunden zahlen wird, die das Netz im Ausland nutzen. Die Roaming-Umgebung verändert sich rapide, daher ist es wichtig, ein klares Bild von kunden- und Reisemustern zu haben und ein besseres Verständnis für die Fahrer hinter ihnen zu haben. Ich war bei der US Army in Wiesbaden stationiert und hatte einen Zweijahresvertrag bei T-Mobile.