Közzétéve:

Darlehensvertrag privat eltern

Zinsen sind eine Möglichkeit für den Kreditgeber, Geld auf das Darlehen zu berechnen und den Kreditgeber für das mit der Transaktion verbundene Risiko zu entschädigen. Fragen Sie sich zuerst, ob Sie es sich leisten können, den Kredit zu machen. Viele Menschen, die einen Kredit benötigen, werden sich zuerst an Verwandte oder Freunde wenden, die Geld zu sparen scheinen, vor allem, wenn der Kreditnehmer keine gute Kredithistorie hat oder gerade finanziell anfängt. Ein Darlehensvertrag ist ein Dokument zwischen einem Kreditnehmer und einem Kreditgeber, in dem ein Kreditrückzahlungsplan erläutert wird. Es ist für alle Beteiligten, da sie die Eltern, ihre Kinder und die Partner ihrer Kinder sind, von größter Bedeutung, sich bewusst zu sein, ob die Geldsumme, die von den Eltern kommt, entweder ein Geschenk oder ein Darlehen ist. Eine Geldgabe bedeutet, dass die Eltern nicht damit rechnen, dass dieser Betrag an sie zurückgezahlt wird, und sie verzichten auf ein gerechtes Recht, das sie andernfalls an dem Miterhaltenen oder sichernden Eigentum haben könnten. Für Eltern, die sich nicht mit dem Thema äußern wollen, erinnert Watson daran, dass beide Elternteile das Recht haben, im Falle einer Scheidung einen Anteil am Haus zu beanspruchen, unabhängig davon, wie die Kaution bezahlt wurde. Natürlich werden Sie wissen wollen, warum sie das Darlehen wollen, und dies könnte Ihre Entscheidung beeinflussen, es zu geben. Wenn Sie sehen können, dass sie das Geld aus einem guten Grund benötigen, aber nicht ihrer Fähigkeit vertrauen, das Geld zu verwalten, das Sie ihnen leihen, warum bieten Sie dann nicht an, es direkt dort zu bezahlen, wo es benötigt wird? Eine Alternative zum Abschreiben des Darlehens könnte darin bestehen, dass die Eltern verlangen, dass das Darlehen in Form von Pflegekosten zurückgezahlt wird, falls sie auftreten. Wenige Jahre nachdem die Eltern das Geld geliehen hatten, trennten sich der Sohn und sein De facto. Die Eltern waren besorgt, dass das Darlehen nicht formell gesichert war, also wiesen sie den Praktiker an, das Darlehen zu dokumentieren. Diese beiden Trends bedeuten, dass immer mehr Briten ihren Eltern verschuldet sind, und obwohl Elternkredite möglicherweise keine Zinsen erhalten, müssen die meisten irgendwann zurückgezahlt werden. Was sind die besten Möglichkeiten, dies zu tun? Die meisten Menschen, die Kredite an Familie oder Freunde nicht berechnen, berechnen keine Zinsen.

Sie sollten jedoch überlegen, ob Sie während des Zeitraums erhebliche Einnahmen auf das Geld verlieren werden. Es könnte eine gute Idee sein, mindestens die gleichen Zinsen zu berechnen, die Sie auf das Geld verdienen würden, wenn es in Ihrem Besitz bliebe. Die Gebührenerhebung wird den Kreditnehmer auch davon abhalten, den Kredit als Geschenk zu betrachten. Shine Lawyers wills and estates expert Tracey Ryan agreed with Herd. Sie sagt, eltern sollten sich zuerst überlegen, ob sie ihren Kindern das Geld als Darlehen oder als Geschenk geben wollen. Als nächstes, wenn die Geldwechsel ist ein Darlehen, ist es wichtig, einen Kreditvertrag zu etablieren, um die Chancen der großzügigen Handlung wird sauer. Im Fall von Pelly v Nolan [2011] FMCAfam 530 hatte ein Vater seinem Sohn die Summe von 250.000,00 US-Dollar geliehen, um eine Immobilie zu kaufen. Beim Verkauf dieser Immobilie lieh der Vater dem Sohn den Betrag von 70.000,00 US-Dollar, um eine andere Immobilie zu erwerben. Zur Vorbereitung der Darlehen bereitete der Vater einen Darlehensvertrag vor, der die Darlehen dokumentierte. In seiner Entscheidung stellte das Gericht fest, dass es wahrscheinlich war, dass der Sohn das Darlehen zurückzahlen würde, und als solche wurde der Betrag von 320.000,00 US-Dollar aus dem Vermögenspool abgezogen, um die Schulden gegenüber dem Vater zu begleichen, und der Rest wurde dann zwischen den Parteien aufgeteilt.